Das Kunst- und Kulturzentrum für Lüneburg
Die KulturBäckerei

 

Seit über einem Jahr ist sie Zentrum für Kunst und Kultur in Lüneburg: die KulturBäckerei. Sie beherbergt auf 1.500 m² zwölf Ateliers von Künstlern aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Kunsthandwerk, Modedesign, Neue Medien und Restaurierung. Betreiber ist die Sparkassenstiftung Lüneburg.

Im Obergeschoss hat auch die Kunstschule Ikarus Räume bezogen, der ehrenamtlich geführte Verein ist maßgeblicher Träger der künstlerischen Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung in Lüneburg und Umgebung. Die Kooperation mit der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg innerhalb der KulturBäckerei schafft eine Synergie der besonderen Art und setzt damit den Gedanken der Inklusion ganz praktisch und für alle Menschen sichtbar um. Die Fläche rund um die alten Backöfen der ehemaligen Industriebäckerei ist zu einem professionell eingerichteten Theatersaal umgestaltet worden. Diese in der Region einmaligen Räumlichkeiten dienen der vielfältigen freien Lüneburger Theaterszene als Probe- und Aufführungsräume.

 

Die KulturBäckerei ermöglicht Kooperationen zwischen den dort ansässigen Kreativarbeitern aller Sparten und bringt Lüneburg-Bewohner wie Lüneburg-Besucher in einen direkten Austausch mit Kunst und Kultur. Das Non-Profit-Projekt KulturBäckerei ist als ein offenes und für jeden zugängliches Haus konzipiert.

Die Sparkassenstiftung Lüneburg möchte gezielt alle Bürger der Hansestadt und der Region zu einem kulturellen Engagement ermutigen. So kann jeder seinen eigenen Beitrag dazu leisten, dass Lüneburgs Kulturszene noch lebendiger wird.