Ruth

Mundigo

 

 

12. 1.–24. 1. Artrium

Vernissage: 12. 1. um 17 Uhr

 

 

 

Ihre Bilder sind geträumte Bilder. Sie sind abstrakt und keiner Kunstrichtung zuzuordnen.

Es sind viele spielerische Aspekte vorhanden, teilweise archaisch anmutend. Man kann sich in die Malerei einbringen und wird immer etwas Neues entdecken.

Die Farbigkeit der Bilder trägt wesentlich zum Einfühlen des Betrachters bei. Viele meiner Bilder erzählen Geschichten, sind kleine literarische Exposés.

 

Vita

Ruth Mundigo ist in Berlin geboren, lernte im Buchhandel und ist heute 85 Jahre alt. Seit 20 Jahren lebt sie in Lüneburg.

Ihr verstorbener Mann hat mit ihr zusammen Kunsthandwerk hergestellt. Sie belieferten den Einzelhandel. Auch Ruth Mundigo begann zu malen und hat darin ihre Passion gefunden. Seit 2002 malt sie bei der Künstlerin Gabriele Klipstein.

Ruth Mundigo hat sich an Gruppenausstellungen beteiligt und in der Volksbank Lüneburg ausgestellt.

Ruth Mundigo hat ihr Atelier zu Hause und entfaltet ihre größte Kreativität bei klassischer Musik.